Facebook

SEILSÄGEARBEITEN | TAUCHSEILSÄGEN | ZIRKELSEILSÄGEN

 

SEILSÄGEARBEITEN: Wir sind in der Lage, auch große Öffnungen und Durchbrüche in Wänden, Böden, Brücken, Unterzügen sowie Stahlbetonbauteilen mittels einer Seilsäge herzustellen. Bei diesem Verfahren gibt es kaum Einschränkungen bzgl. der Tiefe oder herauszusägenden Formen. Beim Seilsägen wird ein mit Diamantkugeln besetztes Stahlseil über Rollen um das Werkstück bis zu einem Seilspeicher geführt. Der Seilspeicher kann 25–30 m Seil aufnehmen. Das Diamantseil wird durch Hydraulikzylinder während des Sägevorganges gespannt gehalten, bis das Werkstück getrennt ist. Mit dem Einsatz von Seilsägetechnik garantieren wir absolute Präzision auf der Baustelle.

TAUCHSEILSÄGEN: kommen zur nachträglichen Erstellung von Öffnungen in Wand, Boden oder Sohle aus Stahlbeton zum Einsatz. Insbesondere eckige Sacklöcher mit einer maximalen Schnitttiefe von 2,50 m sind möglich. Bei einseitigem Zugang oder Arbeiten die mit geringer Geräuschentwicklung ausgeführt werden müssen, kommt lediglich dieses Verfahren in Frage.

ZIRKELSEILSÄGEN: Die Zirkelsäge zählt zu den Trennwerkzeugen. Als Form der Seilsäge wird das Gerät zur Herstellung kreisförmiger Öffnungen in Mauerwerk, Beton oder Stahlbeton verwendet. Schnitte mit diesem Werkzeug erzielen immer eine gerundete Form. Daher sind mittels der Zirkelsäge auch Halbkreise oder Öffnung in Ellipsenform erstellbar. Mit unseren Zirkelsägen trennen wir Material bis zu einer Stärke von 0,80 m.

  • EXAKTE SCHNITTE IN JEDER LÄNGE
  • AUCH WANDBÜNDIG
  • STAHLBEWEHRUNGEN WERDEN SAUBER DURCHTRENNT
  • AUSBAU, ABTRANSPORT UND ENTSORGUNG

PARTNER  |  REFERENZEN  |  AGB  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ

München-Feldkirchen
Klausner-Ring 4, 85551 Kirchheim
Tel.: +49 (0) 89 / 96 19 73 28
Fax: +49 (0) 89 / 32 16 97 74
E-Mail: keller@ke-ke.de